Zahnextraktionen am sedierten Pferd

pferd zahnextraktionen8Durch die Weiterentwicklung der Sedierungsmöglichkeiten beim Pferd und der Kombination von Sedierung mit einer örtlichen Betäubung, der sogenannten Lokalanästhesie und Leitungsanästhesie, können heute Pferde in der Regel ohne eine Vollnarkose am Kiefer operiert werden!

 

 

Video: Zahnextraktion - Bukkotomie


Operationstechniken

1. Zangenextraktion:

 
  • Der erkrankte Zahn wird mit Zahnspreizern und Hebeln gelockert.
  • Anschließend wird der Zahn mit einer passenden Zange erfasst und weiter gelöst.
  • Mit einer Hebeltechnik wird der Zahn anschließend aus dem Zahnfach gezogen.
  • Das Zahnfach wird anschließend wie eine Wunde versorgt und abgedeckt. Bis zur vollständigen Abheilung wird das Zahnfach regelmäßig kontrolliert und gespült

Das ist die schonendste Form der Zahnextraktion.

Leider gibt es auch Zähne, die man nicht mit einer Zange erfassen kann, da sie zu sehr zerstört sind und die Zange somit keinen Kalt am Zahn findet. Für diese Fälle wurden weitere Extraktionstechniken entwickelt.

pferd zahnextraktionen2 pferd zahnextraktionen2 pferd zahnextraktionen2

pferd zahnextraktionen2 pferd zahnextraktionen2 pferd zahnextraktionen2


2.Minimalinvasive Bukkotomie mit Schraubextraktion (nach Stoll)

Wenn der Zahn nicht mit einer Zange gezogen werden kann, besteht die Möglichkeit durch einen kleinen Wangenschnitt Instrumente zur Lockerung und Extraktion in das Zahnfach einzuführen. Diese Technik wurde von mir 2005 entwickelt und auf internationalen Tagungen vorgestellt. Sie hat sich wegen der schonenderen Vorgehensweise gegenüber herkömmlichen Extraktionstechniken weltweit in den führenden Zahnkliniken etabliert.

Das Prinzip der Technik besteht in der Extraktion des Zahnes mit einer Schraube. Die Schraube wird dazu durch einen kleinen Wangenschnitt eingeführt:

pferd zahnextraktionen2 pferd zahnextraktionen2

 

Im Folgenden Bild sieht man einen Zahn, der so weit abgebrochen ist, dass die Zangenextraktion nicht mehr möglich ist:

pferd zahnextraktionen10
Ein kleiner Wangenschnitt wird angelegt:
pferd zahnextraktionen10

Durch den Wangenschnitt und durch eine kleine Hülse werden nun die Instrumente zur Lockerung des Zahnes eingeführt:

pferd zahnextraktionen10
Nachdem nun ein Loch in den Zahn gebohrt wurde, kann der Zahn mit einer Schraube extrahiert werden:
pferd zahnextraktionen10

3. Minimalinvasive Repulsion

Eine Alternative zur Bukkotomie ist die Repulsion, das ist eine Technik bei der mit einem Metallstab der Zahn durch den Kiefer in die Maulhöhle geklopft wird.

Diese Technik wird bei uns in wenigen Fällen am Unterkiefer eingesetzt.

pferd zahnextraktionen14